Montag, 1. November 2010

Resteverwertung

Hab den Versuch gestartet Seifenreste im Ofen einzuschmelzen.
Bei dem Kleinschnipseln sind mir einige Stücke in die Finger gekommen,
die ich zu schade fand.
Kurzerhand die Ausstechformen aus der Fimokiste geholt und Herzen ausgestochen.
Mal sehen, was ich damit noch anstellen werde.
Zum Größenvergleich liegt in der Mitte ein 1€

Kommentare:

Angelika.Zinkl hat gesagt…

Ich hoffe Dein Vorhaben gelingt

summerbabe hat gesagt…

Also ich hab mal eine eingeschmolzen und die Herzerl oben drauf geklebt.Die waren aber sehr dünn. Schau mal hier: http://www.flickr.com/photos/22632352@N04/2177656231/in/set-72157603665513278/

LG

Tati hat gesagt…

Na ja, das Eingeschmolzene sah reichlich ekelig aus, wie altes Hackfleisch :-). Mal sehen wie sie sich noch machen.
Hatte mal ein Rezept für Bademilch (Pulver) wo geraspelte Seife mit dabei war. Evtl. nehme ich die Herzen dazu her. Aber danke für Deinen Tip