Freitag, 1. Juli 2011

Stampin Up



Oh, heute war es so weit! Ich durfte Steffi, ihren Sohn und das Stampin UP kennenlernen.
Alle drei haben mich begeistert, und letzteres eröffnet mir viele tolle Ideen die in meinem Kopfe sprießen und wachsen.
Hoffentlich ist das nicht so ansteckend wie GW Figuren anmalen, so das ich nicht gänzlich in meinen Katakomben verschwinde. Irgendwann schaue ich wie eine verträumte Professorin aus den Toren mit Fragen „wie, Abendessen kochen“?
Liebe Saskia, die Stanz- und Prägemaschine steht Dir bald zum Probieren zur Verfügung.
Leute, ich bin schlicht und ergreifend begeistert.
Hier nun auch meine ersten zaghaften Versuche daraus was schönes zu machen.
Danke an Steffi fürs geduldige Zeigen und erklären.
Mal sehen ob die Farben besser zu sehen ist, wenn ich es morgen bei Tageslicht nochmal aufnehme.

Kommentare:

Steffi´s Bilder hat gesagt…

Ich fand den Tag auch toll und habe mich gefreut dich kennen lernen zu dürfen.

Ebenfalls vielen Dank für deine super Erklärung und Demonstration wie man Seife siedet. Wir (Niclas auch) freuen uns schon sie heute Abend "wecken" zu dürfen. *smile*

Schönen Gruß, Steffi

kaenguruhmama hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
kaenguruhmama hat gesagt…

Ach, die Eulen sind ja lieb...

Ja, ich glaube, so einen Probe-Stampin-Up-abend in der Praxis könnt ich mir schon vorstellen!!!
Ich frag mal die Mädels.

Liebe Grüße!
Skia