Sonntag, 14. Oktober 2012

Recycling - Aufbewahrung für Gerolltes

-->
Ich hab es getan, ich war gestern auf dem Hollandstoffmarkt in Fürth.
Mädels und evtl. auch Jungs geht hin, es ist einfach nur klasse.
Natürlich hab ich mich wie ein Esel bepackt :-), und auch ein paar beschichtete Stoffe für mich gefunden. Diese und viele andere zu verwerkelndes hat es gerne wenn es gerollt aufbewahrt wird.
Heute Morgen beim wach werden ist mir eine Idee geboren worden.
In unserer Garage haben sich Kartons gestapelt, in denen Weinflaschen geschickt wurden. Tati kann so was natürlich wieder nicht wegwerfen, „sind so schön stabil“, „könnte man doch noch brauchen“.
Und nun hier die Bilder die für sich sprechen.


 Deckelklappen ab bis auf ein Seitenteil.

 Deckel- und Bodenklappen ab und auf den anderen Kartong kleben.

 Die hinteren drei Reihen gehen bis zum Boden, die vorderen drei Reihen enden auf halber höhe.


 Und für das Papier die Deckel abgeschnitten und ins Regalgestellt.
Einfach schön, jetzt quetschen sich die Rollen nicht mehr gegenseitig.

Kommentare:

Gnupi hat gesagt…

Na da hat sich das Horten ja gelohnt. Schöne Idee und immer aufgeräumt ;)

LG Gnupi

Trollspecht hat gesagt…

oh - die Idee ist natürlich auch super!! aber schau doch mal bei mir vorbei ... wir haben beide Ordnung mit unserem Geschenkpapier geschaffen :-)))
lieber Gruß von Heidi-Trollspecht