Donnerstag, 31. Januar 2013

Bernina Nähfuß Nr. 86

Die für mich zurzeit genialste Erfindung!
Der Bernina Nähfuß Nr. 86 Kräusler
 Sieht schon ein wenig unheimlich aus :-)

Man nehme einen Streifen Stoff, meiner war 10cm Breit und 420cm Lang (3x gesamte Stoffbreite aneinandergenäht). Das lange Teil wird auf die Hälfte gelegt (links auf links) so das man bzw. Frau 5cm Breite erreicht.

Dann wird das lange Dingens durch die Maschiene gejagt und bei mir ist das herausgekommen.
 Es gibt an dem Nähfüßchen noch die Möglichkeit zahlreicher Einstellungen, mir hat diese bei diesem Stoff am besten gefallen.
 Und schon ist ein nettes Kissen in 60 Minuten genäht wofür ich in diesem Stiel gut und gerne 3 Stunden bisher gebraucht hab.
 Kurzum, ich liebe diese Zusatzausstattung jetzt schon und bereue die Anschaffung nicht.
Und was ich einfach nur toll finde ist, das ich diesen Fuß bei meiner "Activa 220" und bei der "Artista 640" verwenden kann. Sprich ein Fuß für beide Maschienen. Ein kleines Dankeschön an Bernina, bei denen wirklich vieles gut durchdacht ist.

Kommentare:

Trollspecht hat gesagt…

das Kissen schaut wirklich toll aus. Ja - der Rosenstoff passt wirklich gut mit dem gekräuselten Rand-Streifen zusammen. Toll was du alles kannst Tati. So schön der Nähfuß Nr. 86 ist ... man muss auch damit was Schönes zustande bekommen ... das könnte ich so echt nicht.

lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

Nicole hat gesagt…

Wow! Ganz tolles Teil! Na ich bin gespannt was du noch so damit zauberst ;)
Ich warte noch auf Fotos von ner Tasche und Bettwäsche ;) Also ran an die Maschine!

Liebe Grüße!

Gnupi ♥

Tati hat gesagt…

Die Bettwäsche wird am Wochenende gezaubert. Von der letzten Tasche sind die Fotos futsch gegangen. Mache noch mal welche wenn ich sie nächste Woche bei der Beschenkten sehe. Ich und Technik ;-)

Doreen... hat gesagt…

Oh Tati, ich habe mich gerade riesig über dein Kommentar gefreut. Hatte schon Angst du wärst sauer auf mich.
Das Kissen ist traumhaft schön.
Ich drück dich ganz fest zurück:)
LG Doreen